Kardiologische Studienambulanz

Wir streben für unsere Patientinnen und Patienten eine medizinische Versorgung auf höchstem Niveau an.

Aus diesem Grund möchten wir unseren Patientinnen und Patienten Behandlungen nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen anbieten können.

Dies kann an der Kardiologie des LKH Graz durch die Teilnahme an nationalen und internationalen, multizentrischen Studien und  mit Hilfe eigener Forschungsarbeiten gewährleistet werden.

Ziel klinischer Studien ist es, neue Behandlungsstrategien oder Prüfpräparate mit herkömmlichen Therapievarianten zu vergleichen um Aufschluss über die Wirksamkeit, Verträglichkeit und Sicherheit innovativer Therapiekonzepte zu erhalten.

Alle unsere Studien unterliegen strengen Auflagen und werden unter Aufsicht von Behörden, Kontrollgremien und der Ethikkommission und nach internationalen Richtlinien (GCP-ICH)  durchgeführt. StudienärztInnen und –MitarbeiterInnen erhalten für die speziellen Anforderungen der jeweiligen Studien eine zertifizierte Schulung.

Die Kardiologische Studienambulanz des Universitätsklinikums sucht laufend nach StudienteilnehmerInnen, die dazu beitragen möchten, dass die Behandlung für sie selbst und für andere verbessert werden kann.

Sind Sie an der Teilnahme an einer unserer Studien interessiert, möchten wir Sie einladen, mit uns in Kontakt zu treten. Wir informieren Sie gerne über unsere aktuellen Studien.

Sprechen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da! Kontakt 

 

Was wir anbieten - Forschungsschwerpunkte

Derzeit werden von der Kardiologischen Studienambulanz zahlreiche Studien mit folgenden Forschungsschwerpunkten betreut:

  1. Herz – Kreislaufprävention
  2. Körperliches Training und Früherkennung
  3. Herzinsuffizienz - Diastolische Herzinsuffizienz
  4. Rhythmusstörungen – Vorhofflimmern – Schlaganfallprävention
  5. Koronare Herzerkrankung Herzinfarkt
  6. Bluthochdruck und Bluthochdruckschulung (Herz.Leben)